Home > Autoren


Heinz Heckmann (*1932)

wurde in Trier geboren und erhielt bereits mit 8 Jahren Klavierunterricht.

Seine professionelle Ausbildung begann er an der Trierer Bischöflichen Kirchenmusikschule 1950 und machte dort 1952 sein Kirchenmusikexamen.

Von 1953 bis 1959 studierte er an der Musikhochschule Saarbrücken Komposition, Klavier und Fagott.

1960 bis 1965 war er als Fagottist im Städtischen Orchester Trier angestellt.

Von 1963 bis 1995 war er außerdem Schulmusiker in Trier. Zusätzlich ist er seit 1988 Dozent für Klavierspiel und Theorie an der Bischöflichen Kirchenmusikschule, Trier.

Seit 1945 komponierte er mehr als 120 Werke und wurde mit dem Förderkreis des Landes Rheinland-Pfalz, den Kompositionspreisen in Regensburg (Platz 3) und Columbien (Platz 1), sowie dem “Valentin-Becker-Preis” (Platz 2) der Stadt Brückenau für sein Werk "Zigeunerliebe" ausgezeichnet.



Chorwerke Orgelwerke Werke für Sologesang

ShopFactory (TM). Click Here.